das leben
das werk
die stiftung
sehen & wissen
verschiedenes
illustrationen
Antonio SAURA
Nulla dies sine linea, Patrick Cramer éditeur, Genf 1999, 28,3 x 22,8 cm, nicht paginiert, 218 Farbbildtafeln, 365 Reproduktionen in Schwarz-Weiß. Das Buch beinhaltet eine Folge von 218 Zeichnungen und Malereien auf Papier, welche jeweils einen Bericht oder ein Pressebild, die Antonio Saura im Laufe des Jahres 1994 fast täglich aus der Zeitung ausgeschnitten hat, künstlerisch illustrieren.
nulla dies


1984
don quijote
el criticón
la muerte y la nada
larva
pascual duarte
pinocchio
poesía y otros textos
tagebücher
trois visions
* zum Vergrößern, Bild anklicken